preloder
  • +49 931 46 58 37 01
  • info@reinigungsheld.com

Fragen und Antworten

Allgemeine Fragen

Alle Produkte sollten im trocknen Zustand aufgetragen werden und die Temperaturen sollten nicht unter 10 Grad liegen.

Grundsätzlich nicht. Regen kann aber natürlich das Produkt zusätzlich verdünnen, ideal ist es daher, wenn die gebrauchsfertige Lösung vor dem Regen abgetrocknet ist.

Frühjahr und Herbst sind die idealen Jahreszeiten, um eine Prophylaxe aufzubauen. Verschiedene Wetterverhältnisse Wind, Regen und Sonne lassen die Produkte wirken. Ansonsten ist eine Behandlung aber auch jederzeit ganzjährig möglich.

Entsorgung gemäß der örtlichen behördlichen Vorschriften. Diese sind im Moment so ausgelegt, dass man das Abwaschwasser unserer Produkte nicht gesondert entsorgen muss. Das Konzentrat darf nicht direkt ins Abwasser gelangen.

Ja, allerdings sollten die Flächen dazwischen abgetrocknet sein.

GREEN-EX-BOOSTER ist immer ohne Reinigungsaufwendungen, er wirkt selbstständig. Es kann aber auch bis zu 12 Monate dauern.

Der Stein- und Flechtenreiniger ist das spezielle Produkt für die schnelle Lösung. Kann oder muss nach Bedarf wiederholt werden. Schicht für Schicht sollte bei Flechten mechanisch mit z.B. einem Besen abgetragen werden.

TERRA-ECO-AKTIV, aufsprühen und nach max. 48h abspülen, ggf. mit einem Besen dabei die Fugen unterstützend ausbürsten.

Stein- und Flechtenreiniger ist in der Anwendung, wie bei den Flechten beschrieben, sofort Wirksam.

GREEN-EX-POWER löst den Grünbelag nach ca. 7 bis 10 Tagen.

GREEN-EX-BOOSTER macht alles von alleine, nach ca. 7 Tagen ist alles weg.

WPC kann ausbleichen, daher ist hier nur der GREEN-EX-POWER bzw. der TERRA-ECO-AKTIV zu empfehlen. Zur Sicherheit ist immer eine Test von Vorteil.

Ja. Gerade auf Campingplätzen sind die Produkte sehr zu empfehlen. Es entsteht kein Abwasser, wenn die Produkte nur eingesprüht werden.

Ja. Zur Sicherheit ist immer eine Test von Vorteil.

Ja. GREEN-EX-BOOSTER ist auch ideal gegen Schimmel. Man sollte natürlich ausreichend lüften.

Mit TERRA-ECO-AKTIV stirbt der “Wilde Wein” ab, wenn die Pflanze mit der gebrauchsfertigen Mischung oder pur gegossen wird. Dennoch müssen die Rückstände an der Fassade händisch entfernt werden.

Ja, das ist möglich. Man sollte vielleicht nicht direkt neben dem Gast einsprühen.

Vorher ausreichend spülen. Im Stein können in den Kapillaren immer Rückstände bleiben.

TERRA-ECO-AKTIV

Nein. Es ist nicht schädlich. Die Flächen dürfen sofort nach der Anwendung begangen werden.

Eine maximale Flächenleistung unterscheidet sich immer auch in der Anwendungsart. Ausschütten mit einer Gießkanne oder die gebrauchsfertige Lösung wird mit einem Sprühsystem aufgetragen. Maximal 1 Liter gebrauchsfertige Lösung (richtet sich nach dem Verschmutzungsgrad) für 10 qm.

GREEN-EX-POWER & GREEN-EX-BOOSTER

Im nassen Zustand könnte ein Gefährdung entstehen, je nach körperlichen Zustand, Alter oder Dosierung. Abgetrocknet besteht keine Gefährdung. Die behandelten Flächen sind generell erst nach Abtrocknung zu betreten!
Eine maximale Flächenleistung unterscheidet sich immer auch in der Anwendungsart. Ausschütten mit einer Gießkanne oder die gebrauchsfertige Lösung wird mit einem Sprühsystem aufgetragen. Maximal 1 Liter für 10 qm.
Scroll to Top